Zum Inhalt springen

Reiseführer Stockholm

Tipps für Ihren Städtetrip und Stockholm Sehenswürdigkeiten

Stockholm Reiseführer Sehenswürdigkeiten Tipps
Alle Infos und Tipps für Ihren Städtetrip nach Stockholm, die Hauptstadt Schwedens. Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten, Stadtteile und empfehlenswerte Orte. Ihr Besuch, Kurztrip und Städtetrip nach Schweden mit Reisetipps von Go2Stockholm.de!

Reiseführer für Ihren Stockholm Trip

Stockholm zählt zu den beliebtesten europäischen Metropolen und ist perfekt für einen Städtetrip zu zweit, als Familie (Stockholm mit Kindern) oder natürlich in einer Gruppe. Obwohl es viele Stockholm Sehenswürdigkeiten gibt, ist die Stadt nicht riesengroß, sodass ein paar Tage definitiv ausreichen, um Schwedens Hauptstadt kennenzulernen. Stockholm bietet im Grunde alles, was das Herz begehrt. Eine wunderschöne Altstadt Gamla Stan, viele interessante Bauwerke mit toller Architektur wie die Östermalms Saluhall oder die Tyska kyrkan, zahlreiche sehenswerte Museen für alle Interessen, kulinarische Highlights und – speziell im Sommer – auch viel Grün (z.B. den Humlegården), die es zu erleben und zu entdecken gilt. Auch für körperlich eingeschränkte Besucher oder jene, die mit Kinderwagen unterwegs sind, bietet die Stadt ausreichend Optionen, siehe unsere Tipps für Stockholm mit Rollstuhl oder Kinderwagen.

Sind Sie noch auf der Suche nach einer geeigneten Stockholm Unterkunft für Ihre Reise? Schauen Sie unbedingt einmal hier vorbei, dort gibt es für jedes Budget passende Möglichkeiten!

 

Von Deutschland aus sind es in der Regel keine zwei Flugstunden, um nach Stockholm zu gelangen. Nach kurzer Zeit genießen Sie schwedisches Flair und schauen sich absolute Highlights an, z.B. Gamla Stan mit dem Stortorget, das Rathaus Stockholm (Stadshuset), das Vasa Museum, das Königliche Schloss (Kungliga slottet), der schwedische Reichstag (Riksdagshuset), das ABBA Museum, Gröna Lund, Astrid Lindgrens Junibacken oder natürlich Skansen. Nicht zuletzt wartet Schloss Drottningholm etwas außerhalb, der Sitz des Königs und UNESCO Welterbe. Worauf warten Sie also noch? Auf dieser Seite finden Sie alle relevanten Infos und Geheimtipps rund um Stockholm und Ihren Städtetrip. Was können Sie in Stockholm erleben? Sie werden sich in der skandinavischen Stadt garantiert nicht langweilen – unabhängig davon, ob Sie nur zwei oder auch mehr Tage vor Ort verbringen.

 

Stockholm kurz vorgestellt

Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und mit knapp einer Million Einwohner die größte Stadt in Skandinavien. Die Stadt erstreckt sich über insgesamt 14 Inseln über den Stockholmer Schärengarten hinweg an der Ostküste von Schweden. Während Ihres Städtetrips bewegen Sie sich höchstwahrscheinlich auf bzw. um die zentralsten und beliebtesten Inseln, darunter Stadsholmen, Skeppsholmen samt Kastellholmen, Kungsholmen, Djurården oder auch Södermalm – welches ein angesagtes Szeneviertel ist.

Ein großer Teil der Stadtfläche besteht aus Wasser, die einzelnen Inseln sind dank über 50 Brücken miteinander verbunden. Dank der geografischen Lage durchlebt Stockholm gefühlt alle Jahreszeiten. Die Annahme, dass es oben im Norden stets kalt ist, wird spätestens im Sommer widerlegt. Dann kann es sehr heiß werden, zumal es nachts nur recht kurz dunkel ist.

Stockholm gilt als eine der modernsten Städte weltweit. Digitalisierung und Fortschritt wird ganz großgeschrieben, das Internet ist in der Regel hervorragend. Dass im Grunde niemand mit Bargeld zahlt, ist fast schon eine Selbstverständlichkeit. Selbst die Kollekte im Stockholmer Dom Storkyrkan kann man bei Bedarf mit Apple Pay entrichten. Das Wechseln von Euro in Schwedische Kronen (SEK) ist im Vorfeld der Stockholm Reise übrigens völlig unnötig. In manchen Restaurants oder Cafés wird sogar gar kein Bargeld mehr angenommen.

Mindestens einmal im Jahr steht Stockholm im Zentrum der Weltöffentlichkeit. Dann werden in Schwedens Hauptstadt die Nobelpreise in verschiedenen Kategorien verliehen. Nicht zuletzt Alfred Nobel stammte aus Stockholm – weitere bekannte Persönlichkeiten sind etwa der DJ Avicii, die Schauspielerin Greta Garbo, die Klimaaktivistin Greta Thunberg oder ABBA-Mitbegründer Benny Andersson.

Reichstag Stockholm
Das Riksdagshuset auf der Insel Helgeandsholmen ist der Sitz des schwedischen Reichstages und eines der Highlights in Stockholm. Von hier sind es nur wenige Meter bis zum Königlichen Schloss (Kungliga slottet).

Wie viele Tage in Stockholm bleiben?

Stockholm eignet sich – wie eingangs schon erwähnt – für einen Aufenthalt über ein verlängertes Wochenende.  Um die wichtigsten Stockholm Sehenswürdigkeiten anzusehen, benötigt man je nach Tempo zwischen drei und fünf Tagen. Verbringen Sie gern Zeit im Museum oder lieben es, bei ziellosen Spaziergängen durch Gamla Stan die Seele baumeln zu lassen, dann können Sie getrost auch mehr Zeit einplanen. Auch bei einer kompletten Woche in Schwedens Hauptstadt wird Ihnen garantiert nicht langweilig.

 

Das Reisewetter für Stockholm

Ein Städtetrip nach Stockholm ist das ganze Jahr über möglich. In den Sommermonaten ist es natürlich angenehm warm und vor allem sehr lange hell – insbesondere rund um Mittsommer (Midsommar). Deshalb sind die Monate Juni bis August die beliebtesten Reisemonate für einen Urlaub in Stockholm. Das schlägt sich natürlich auch auf die Anzahl der Besucher in Schwedens Hauptstadt sowie die Zimmerpreise nieder. Entspannter geht es im Frühjahr sowie im Herbst zu, wenn die Temperaturen nicht (mehr) allzu hoch sind. Auch ein Stockholm Städtetrip im Winter ist sehr reizvoll – gerade wenn alles zugefroren ist und du bei einer leckeren Tasse Punsch einen der Weihnachtsmärkte besuchen kannst. Hinsichtlich Regen sind Sie in Stockholm leider nie völlig sicher, auch nicht im Sommer. Glücklicherweise gibt es jede Menge Optionen für Stockholm bei Regen, aus denen Sie auswählen können.

Stockholm Sehenswürdigkeiten Gamla Stan Riddarholmen

WetterJanFebMärzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Maximaltemperatur-1 °C0 °C3 °C8 °C15 °C20 °C22 °C20 °C15 °C9 °C5 °C2 °C
Minimaltemperatur-5 °C-5 °C-4 °C1 °C6 °C12 °C14 °C13 °C9 °C5 °C1 °C-3 °C
Sonnenstunden1h2h5h7h9h11h10h8h6h3h1h1h
Regentage117678899891011

Sicherheit in Schwedens Hauptstadt

Stockholm gilt als sicheres Reiseziel, wobei es wie in allen europäischen Großstädten zu Fällen von Kleinkriminalität kommen kann. Dazu zählen vor allem Taschendiebstähle, welche insbesondere an stark frequentierten Orten (etwa der Centralstation) oder innerhalb von Gamla Stan hin und wieder vorkommen. Wir empfehlen Ihnen während Ihrer Erkundungstour durch Schwedens Hauptstadt, nur die nötigsten Wertsachen im Gepäck zu haben und dieses stets sicher am Mann – bzw. der Frau – zu tragen.

Ist Stockholm sehr teuer?

Grundlegend ist Schweden nicht unbedingt ein extrem teures Land. Es gilt das Jedermannsrecht (schwedisch “allemansrätt”), was es jedem erlaubt, sich überall kostenfrei in der Natur zu bewegen und zu bedienen. Das heißt konkret: Früchte ernten, mit einem Boot fahren oder auch ein Zelt aufschlagen ist kostenlos. Seit 1994 ist dies sogar gesetzlich verankert. All dies nützt in Stockholm als Stadt größtenteils jedoch leider wenig. Zwar gibt es einige Angebote (z.B. kostenfreien Eintritt zu bestimmten Attraktionen und Museen an ausgewählten Tagen), in der Regel ist Schwedens Hauptstadt jedoch nicht extrem günstig. Vor allem Lebensmittel und auch Restaurantbesuche sind teurer als in Deutschland. Das sollten Sie vor Ihrem Besuch in Skandinavien einplanen. Gleichwohl können Sie jedoch durchaus sparen. Genügt Ihnen etwa ein einfaches Hostel als Unterkunft anstatt einem teuren Hotel, dann finden Sie davon einige in Stockholm. Ebenso sparen lässt sich beispielsweise mit dem Stockholm Pass, der sich vor allem bei einem Sightseeing Trip nach Stockholm lohnt.

Schwedisch oder Englisch – beides kein Problem in Stockholm

Schwedisch ist eine germanische Sprache, weshalb einem viele geschriebene Wörter durchaus bekannt vorkommen können oder sich die Bedeutung schnell erschließt. Dennoch ist und bleibt es eine andere Sprache. Als deutscher Besucher muss man dennoch keinerlei Angst haben: Die englische Sprache ist in Schweden und vor allem in Stockholm allgegenwärtig. Nahezu jeder spricht sehr gutes Englisch, sodass die Verständigung in aller Regel überhaupt kein Problem ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob man eine Oma nach dem Weg fragt oder an einer der Stockholm Sehenswürdigkeiten Hilfe benötigt: Mit Grundkenntnissen in Englisch kommen Sie in Schwedens Hauptstadt sehr weit.

Sonnenuntergang Ballon Stockholm Sehenswürdigkeiten Altstadt